Bauingenieur (Wasserbau)

Deine Tätigkeit:

Ähnlich wie der Studiengang Siedlungswasserwirtschaft kannst du dich auch mit dem Wasserbau-Studium innerhalb des Bauingenieurwesens spezialisieren. Deshalb lernst du auch hier erst einmal alle grundlegenden ingenieurtechnischen Berechnungs- und Planungsmethoden. Außerdem vertiefst du dein Wissen zum Beispiel in Gewässerunterhaltung, landwirtschaftlichem Wasserbau, Verkehrswasserbau, Küsteningenieurswesen und Energiewasserbau. Deine vielfältigen Aufgaben erledigst du später meistens in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten, wie Informatikern, Verfahrenstechnikern, Mikrobiologen, Biochemikern oder Erd- und Grundbauingenieuren, Geologen und Geographen.

Deine Stärken:
  • Spaß an Naturwissenschaften
  • Technisches Verständnis
  • Logisches und räumliches Denken
  • EDV-Kenntnisse
Dein Schulabschluss:
  • Fach- oder Hochschulreife (Abitur) entsprechend den Forderungen in der jeweiligen Studienrichtung und Uni/Hoch- oder Fachschule*
So kann deine Karriere weitergehen:
  • Einsatz als Projektverantwortlicher
  • Perspektive: leitende Position
Hier erhältst du weitere Informationen:

* Abhängig von der zu besetzenden Stelle kann der geforderte Abschluss variieren – Genaues erfährst du unter der jeweiligen Stellenausschreibung.

Zur Liste der aktuellen Stellenausschreibungen der regionalen Wasserversorgungsunternehmen

Das könnte Sie auch interessieren