Siedlungswasserwirtschaft

Deine Tätigkeit:

Siedlungswasserwirtschaft studierst du in den meisten Fällen als Vertiefungsrichtung innerhalb des Bauingenieurwesens. Wie der Name schon sagt, lernst du hier alles über die Wasserwirtschaft in und um Siedlungen. Zu deinen Aufgabenschwerpunkten zählen zum Beispiel die Sicherung der Wasserversorgung, die Renaturierung von Gewässern, die Gewässerunterhaltung und der Hochwasserschutz. Andere Themen für dich sind Abwassermengen und –beschaffenheit, Niederschlagserfassung, Grundlagen der mechanischen, biologischen und chemischen Abwasser- und Schlammbehandlung, Entwässerungssysteme, Brunnenberechnung, Planung und Berechnung eines Kanalnetzes, Sanierung von Leitungsnetzen sowie die Planung von Abwasserbehandlungsanlagen.

Deine Stärken:
  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
Dein Schulabschluss:
  • Fach- oder Hochschulreife (Abitur) entsprechend den Forderungen in der jeweiligen Studienrichtung und Uni/Hoch- oder Fachschule*
So kann deine Karriere weitergehen:
  • Einsatz als Projektverantwortlicher
  • Perspektive: leitende Position
Hier erhältst du weitere Informationen:

* Abhängig von der zu besetzenden Stelle kann der geforderte Abschluss variieren – Genaues erfährst du unter der jeweiligen Stellenausschreibung.

Zur Liste der aktuellen Stellenausschreibungen der regionalen Wasserversorgungsunternehmen

Das könnte Sie auch interessieren