Wasserfibel

Wasserglossar

Die Aufbereitung zu Trinkwasser und die Klärung des Abwassers ist kompliziert und wird durch viele Gesetze geregelt. Oft tauchen Begriffe auf, die man dabei als Laie nicht versteht.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Gesamtes Glossar
Definition:

Silberweisses Element der Erdalkali; ein Leichtmetall, das für Menschen, Tiere und Pflanzen einen lebenswichtigen Mineralstoff darstellt.

Definition:

Gerät zum Messen und Anzeigen von Drücken.

Definition:

Zusätzliches Rohr, das um ein Leitungsrohr im Bereich einer Mauer liegt, um dieses zu schützen und die Mauer abzudichten.

Definition:

Erste Stufe der Abwasserreinigung in Kläranlagen, bestehend aus Rechen (Rückhalt groben Materials) und Sandfang (absetzbare Stoffe).

Definition:

Grundstückskläranlage, die aus mehreren hintereinander liegenden Kammern besteht.

Definition:

Durch Fachpersonal regelmässig durchgeführte Kontrollen, Wartungs- und Pflegemassnahmen an mehreren Wasserversorgungsanlagen.

Definition:

Lebensnotwendige anorganische Salze, wie Natrium, Calcium, Chlorid, Magnesium und Eisen, die zu den Nährstoffen gehören.

Definition:

Im Unterschied zur Trennkanalisation werden bei der M. Schmutz- und Niederschlagswasser gemeinsam abgeleitet.

Definition:

Kanalnetz, das als Mischkanalisation betrieben wird.

Definition:

Mischung von Wasser unterschiedlicher Herkunft in einer Wasserversorgung. Bei der Abwasserbeseitigung wird als M. das Abwasser der Mischkanalisation einschliesslich evtl. Fremdwassers bezeichnet.

Definition:

Bewegliche Druckerhöhungsanlage, die bei Störfällen eingesetzt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren