Unser Versorgungsgebiet

Weit über eine halbe Milliarde Liter Wasser brauchen Sachsen und Thüringer Tag für Tag. Klingt viel, aber die öffentliche Wasserversorgung hat dafür vorgesorgt: Satte 402.990.000.000 Liter Wasser sind in den 34 Talsperren in Sachsen und Thüringen gespeichert. Rein kalkulatorisch könnte die Bevölkerung damit ganze 696 Tage am Stück versorgt werden, bevor uns die Luft – bzw. genauer gesagt das Wasser – ausgeht.

Damit Sie sich das Wasser nicht selbst aus den Talsperren und Flüssen holen müssen, unterhalten wir für Sie auch das entsprechende Versorgungsnetz. Neben den Wasserwerken zur Aufbereitung zählen dazu auch die Pumpwerke – die sorgen dafür, dass unser Wasser auch bergauf fließen kann. Und natürlich die über 10.850 km Rohrleitungssystem, die Ihnen allein im Versorgungsgebiet unserer 10 Unternehmen das Wasser bis vor die Haustür bringen. Zum Vergleich: Damit würde es unser Wasser sogar bis nach Rio de Janeiro schaffen. Das darf jedoch gern eine hypothetische Rechnung bleiben, und unser Leitungssystem soll weiterhin auch nur die Bürger und Bürgerinnen hier vor Ort mit frischen Trinkwasser versorgen.

Das könnte Sie auch interessieren